Günter Bubbnik

Ruheliebhaber. Erlebnispionier. Freigeist.

Ich bin zertifizierter MBSR-Lehrer und Erlebnispädagoge, habe Schauspiel in Wien und Lehramt (Mathematik & Sport) in München studiert. Seit 2013 Mitglied und ehrenamtlicher Mitarbeiter im Deutschen MBSR-Verband. Seit vielen Jahren praktiziere ich Vipassana Meditation und besuche regelmäßig Retreats.

Zur Meditation bin ich gekommen durch das Seminar „Meditation in der Schule“ im Rahmen meines Lehramtsstudiums an der LMU. Dieses einschneidende Erlebnis sollte mein weiteres Leben beeinflussen. Seither ist Mediation und die Integration von Achtsamkeit ein wichtiger Bestandteil meines täglichen Lebens geworden. Es folgten viele Retreats und Weiterbildungen. Es ist mir eine Herzensangelegenheit Menschen darin zu unterstützen mit Hilfe der Praxis der Achtsamkeit ihre Selbstfürsorge und individuellen Ressourcen zu stärken und dadurch den Nährboden für mehr Lebensfreude und –qualität zu schaffen.

Meditieren bedeutet zu üben Ruhe und Gelassenheit in den Alltag zu integrieren. Es steigert das körperliche Wohlbefinden und die geistige Klarheit. „Katastrophen“ werden so zu einer Gelegenheit für Bewusstsein – der Mensch sieht sich seinen Emotionen und destruktiven Verhaltensweisen nicht mehr hilflos ausgeliefert und es bleibt mehr Energie für die „wichtigen“ Dinge im Leben.

Meine Feelgood-Themen:

  • MBSR- und Achtsamkeitstraining
  • Business-Impro-Theater
  • Schauspielerlebnistage
  • Teambuilding (Erlebnispädagogik)

Qualifikationen:

  • Zertifizierter MBSR-Lehrer
  • Zertifizierter Erlebnispädagoge
  • Staatlich anerkannter Schauspieler
  • Lehrer für Mathematik & Sport