Wer sein ganzes Herzblut in ein spannendes Thema investiert, 

arbeitet zwangsläufig mit verengtem Gesichtsfeld.

Herzblut

Wer sein ganzes Herzblut in ein spannendes Thema investiert, arbeitet zwangsläufig mit verengtem Gesichtsfeld. Die Sache fordert die gesamte Aufmerksamkeit, und man verliert aus den Augen, wie viele Menschen daran beteiligt sind, sie zum Erfolg zu führen. Eigentlich aber kein Problem, denn als Wissenschaftler ist man ja gewohnt, externe Expertise hinzuzuziehen.

Bahnbrechend

Die steuern wir gerne bei. Und unterstützen Forschungseinrichtungen und wissenschaftliche Institutionen dabei, nicht nur mit ihren Themen bahnbrechend zu sein. Sondern auch mit der Art und Weise, wie bei ihnen Zusammenarbeit gelebt wird.